2019 stand im Zeichen der königlichen Sonne

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Ui, jui, jui, jui – was war das für ein Jahr, dieses 2019 ?!

Ein Jahr, in dem ich außergewöhnlich viel „unter den Tisch gekehrt“ habe, sprich einfach nicht an mich herangelassen habe. Der Schlüssel dafür waren verstärkte Schutzmaßnahmen, die Beleidigungen und Anfeindungen nicht in Realzeit „schlucken“ zu müssen. 95 Prozent der geistigen Ergüsse der TOPP 12 Cyber Mobber landen auf dem Server im SPAM-Ordner. Und ich entscheide, wann ich es mir antue, mir diesen „Müll“ anzuschauen.

Viele Dinge habe ich wirklich versucht zu vergessen, aber dank König Evente und seiner wundervollen Cyber Mobbing Organisation, die sich 2019 mehrfach dazu bekannt hat, sich mit dem Namen: 5 Sterne Sonnen Clan identifiziert zu haben, wurde ich noch abartiger, perverser und menschenunwürdiger beleidigt, als in all den Jahren zuvor.

Es war ein Jahr, in dem ich dutzende „Maulwürfe“ der „Sonneenttarnt und Verräter aus meinem virtuellen Leben gestrichen habe. Die Anzahl war mehr als erschreckend hoch, aber die treibende Kraft, sprich die „Sonne“ hatte ja durchblicken lassen, dass ich keine Ahnung hätte, wie Mitglieder stark der Clan tatsächlich sei.

Demzufolge war es auch ein Jahr, in dem ich viele Menschen, die mir eigentlich über Jahre wichtig waren und denen ich lange Zeit „blindVertrauensvorschub im Netz gewährt habe,  verloren habe.

Deshalb verloren habe, weil ich die diversen Masken, die sie getragen haben, nicht durchschaut habe.

Wie auch? – Einige im Netz haben wohl ihren Hauptwohnsitz in den Babelsberger Filmstudios.

Einige sehr wichtige Menschen in meinem virtuellen, wie auch realen Leben sind leider 2019 verstorben. Davon ein ganz besonderer Mensch in einem Alter (unter 30!), als das Leben gerade richtig für sie losgehen sollte. Das hat mich über alle Maßen berührt. 

Zu meinem Gebutstag 2019 habe ich zusammen mit langjährigen Weggefährten im Netz einen würdevollen, virtuellen Ruheplatz für unsere Verstorbenen geschaffen. Dorthin kann man immer wieder zurückkehren und seine Gefühle mitteilen ohne von „dummen“ Menschen angegriffen und auch noch übelst beleidigt zu werden.

Insofern hat sich 2019 wirklich die Spreu klipp & klar vom Weizen getrennt. Etliche User sind mir über die letzten sieben Jahre noch viel wichtiger geworden. Manche waren immer für mich da, immer, wenn ich mal ein liebes Wort gebraucht habe.

Einige User, von denen ich es niemals vermutet hätte, haben mich fast unbeschreiblich tief enttäuscht. Mittlerweile sind diese Menschen schlechte Erinnerungen geworden. Es handelt sich um Menschen, die keinen Respekt vor Behinderten & Kranken, geschweige denn vor Verstorbenen haben. Pfui ……!

Aber es gibt auch wundervolle Erinnerungen, auf die ich mein gesamtes restliches Leben gerne zurückblicken werde. Sehr, sehr gute Erinnerungen!

Ich hab seit 2017 im Internet nichts mehr gesucht! Nach diesen massiven Enttäuschungen nicht einmal mehr neue virtuelle Weggefährten für meine Ziele, wie Frieden in der Welt.

Aber ich wurde gefunden:

in einem größeren Netzwerk habe ich als Einzelperson auf das Jahr gesehen mehr Zuwachs als der King und sein kompletter „gelber Laden“ – alle zusammen!

Und ich wurde und werde von meinen Weggefährten geliebt, einfach „so„!

Und das völlig ohne Geschenke machen oder resultierend aus scheinheiligen Gewinnspielgruppen SUPER-Echo`s klicken zu müssen!

Vom selbsternannten König des Internets, des MLM und des Balkon-und Gartenbau und seinem Gefolge habe ich den Hass und Neid stärker gespürt, als in den 3 Jahren davor!

An dieser Stelle stelle ich – mittlerweile ohne auch nur den kleinsten Funken Mitleid – dem gesamten 5 Sterne Sonnen Clan das Armutszeugnis am ganz langen Bande für jahreslanges armseliges Mobbing & Stalking aus. Ich bin völlig fasziniert von all den Lügen und der Dreistigkeit. Besonders dahingehend, dass jeder neue Beweis, den ich offen lege, im „gelben Laden“ verdreht wird. Einfach herrlich. Ich liege entspannt auf meinem Schlafsofa und warte in aller Ruhe bis sie sich vor Hass & Neid gegenseitig verschlingen. Guten Appetit.

Gesundheitlich hatte ich 2019 ganz arg zu kämpfen. Aber dank meiner Familie und meiner Freunde hab ich alles durchstehen können. Mental bin ich stärker als je zuvor!

Kein Dankeswort der Welt würde dazu ausreichen meinen Dank dafür auszudrücken!

Ich bin ausgesprochen glücklich, dass ich so wertvolle Menschen auch in meinem virtuellen Leben habe. Das ich neue Weggefährten gefunden habe, wo sich Freundschaft anbahnt.

Diejenigen, die mich aufgrund der Verbreitung der Lügen durch „Sonne& Co verlassen haben, erachte ich nicht als Verlust, sondern es ist wundervoller positiver Begleiteffekt.

Interessanterweise sind die Abgänger fast ausnahmslos User, die ich wegen Zipperlein jahrelang getröstet und umsorgt habe ohne dafür ein wirkliches Dankeschön bekommen zu haben. Also keinesfalls Verlust, sondern echte Erlösung. Herzlichen Dank an die leuchtende „Sonne“ und ihre ach so „hellenStrahlen!

Alles in allem kann ich beruhigt schreiben, dass mein Herz gut geblieben ist und sich das auch ganz sicher niemals ändern wird … mein Ehrenwort darauf.

Ich wünsche denen, die mich nicht mögen weiterhin viel Erfolg beim Dreckschleudern. Einigen drücke ich wirklich die Daumen, dass die Haushaltshilfen diesen Dreck weiterhin tapfer und ehrfürchtig wegschaffen, ehe vor Haustür noch illegale Mülldeponien entstehen.

Allen, die die Regeln des Anstandes und der guten Sitten auch im Netz beherzigen, sowie allen, die mich wirklich kennen und mögen, sage ich von Herzen gerne

danke, Danke, DANKE!

Werner Heus

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.