Der Inge Karoline Petra Renate Popobitch-Tag

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

am heutigen Donnerstag, dem 30. Januar, ist zum ersten Mal

Inge Karoline Petra Renate PopobitchTag

Völlig frei erfunden nach King Frankyboy, The Liar of Lightning Hill Downtown

Einige werden nun sehr erstaunt schauen, vermute ich. Wer jedoch 2019 meine Artikelserien hier aufmerksam verfolgt hat, weiß, dass es sich um eine kleine Auswahl in den letzten drei Jahren von der treibenden Kraft des 5 Sterne Sonnen Clan benutzter FAKE-Namen handelt!

Besonders interessant sind die Initialen. Diese stehen für:

Indisdrektion, Korruption, Penetranz, Radikalisierung und Psychopathie!

Das unverfälschliche „Erkennungsmerkmal“ dieser ominösen Person sind, wie man auf dem Artikelbild sehen kann: Är…e! Die niedrigste Stufe der Machenschaften dieser Person besteht in der virtuellen Welt aus Verar…ung von Menschen, die nicht die gleiche Gesinnung von IKPR teilen.Wer sich dieser Person in den Weg stellt, schwebt in Gefahr!

Da mir das Wort: Ar… absolut nicht gefällt. Und damit auch der Begriff: Verar…ung nicht, habe ich ein anderes Wort dafür gewählt: VERGUMMELUNG.

Den Begriff: VERGUMMELUNG, der eine Art Synonym für viele unschöne Dinge ist, habe ich ebenfalls im Verlaufe des Jahres 2019 bereits kurz versucht zu erklären. 2020 werde ich Euch diesen Begriff komplett im Detail näher bringen.

2016 wurde ich von einem Tag auf den anderen mit dieser Person konfrontiert. Das Potential an Bösartigkeit haben unzählige User in diversen Netzwerken bereits zu spüren bekommen. Da ja nun irgend jemand dem Ganzen mal einen Riegel vorschieben muss,

habe ich mich dieser Aufgabe angenommen.

Ich weiß, dass es für Menschen mit einem stark eingeschränktem geistigen Horizont – Hashtag: #Ich weiß meinen Vornamen nicht! – sehr schwer nachvollziehbar ist, aber ich wurde doch tatsächlich als Sohn meiner Eltern haargenau an meinem Geburtstag geboren!

Ich kam schon früh mit fünfeinhalb Jahren in die Schule, habe die Mittlere Reife locker geschafft und wurde doch tatsächlich mit 18 Jahren volljährig!

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich sowohl eine Ausbildung zum Verkäufer, als auch zum Einzelhandelskaufmann erfolgreich abgeschlossen und wurde von meinem Lehrbetrieb sofort ohne Wenn und Aber übernommen.

Am 01. April 1979 trat ich meinen Grundwehrdienst an. Etwa 14 Tage nach dem „Bergfest“ gab ich dem Wunsch etlicher Vorgesetzter nach und wurde Soldat auf Zeit. Durch meine langjährige Funktion als Vertrauensmann hatte ich bereits in jungen Jahren mit hochrangigen Vorgesetzten zu tun. Während dieser Zeit habe ich mich intensiv mit Gesetzen beschäftigt!

Die Menschenrechte sind neben Frieden immer in meinem Fokus.

Entgegen aller Unkenrufe kann ich lesen und schreiben, sogar von links nach rechts!

Für 5 Sterne Möchte-Gern-Menschen wird es erstaunlich sein, dass mein Tag doch tatsächlich genau 24 Stunden, von denen wiederum jede einzelne exakt 60 Minuten hat!

Zu meiner körperlichen Austattung gehören sowohl auf der rechten, wie auch auf der linken Körperhälfte jeweils ein Arm und ein Bein. Ich habe Haare an den Armen, Beinen, auf der Brust, über den Augen und sogar auf dem Kopf! Meine Beine reichen bis zum Boden. An jeder Hand habe ich jeweils vier Finger und einen Daumen!

Im krassen Gegensatz zu den Mitgliedern des 5 Sterne Sonnen Clans sind mein Notebook, sowie das Handy ausgeschaltet, wenn ich zu Bett gehe!

Und ich mache die Augen zu, wenn ich schlafe!

Während viele Menschen, besonders in der virtuellen Welt nicht schlafen können, wenn sie Kaffee oder wie in meinem Falle Tee getrunken haben, ist es bei mir genau anders herum, denn wenn ich schlafe, kann ich weder Kaffee noch Tee trinken!

Ich finde Menschen faszinierend, die „meinen“ mich zu kennen – und das dann auch noch in- und auswendig!

Vor allem begeistern mich Menschen total, die Gerüchte über mich glauben bzw. völlig verlogen Gerüchte über meine Person in die Welt setzen, die komplett an den Haaren herbeigezogen sind. Und obenderein jeglicher Beschreibung extrem spotten!

Diese größtenteils völlig abartigen, menschenunwürdigen, perfiden, teilweise wirklich schon perversen Gerüchte werden dann auch noch in ungleich noch schlechter abgewandelter Form über einen Verteilerschlüssel anonym, dreist und feige im Netz verbreitet. BRAVO !!!

Manchmal bin ich regelrecht geneigt diese Menschen mal zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können. Ich mag Neuigkeiten sehr, vor allem, weil ich ja die Wahrheit über mich ganz sicher am Besten kenne!

Es ist mir grundsätzlich völlig egal, was fremde Menschen von mir denken! Aber die Verleumdung und den Rufmord werde ich ganz sicher nicht einfach unter den Tisch kehren!

Mir ist es andererseits absolut wichtig, dass ich immer in einen Spiegel schauen kann! –

Und das kann ich völlig problemlos tun!

Für Menschen, die glauben, mein Leben zu kennen, da kann ich wirklich nur lachen! Ich habe zwar einen Bruchteil an Eckdaten bekannt gegeben, aber die ungeheuren Lügen, die explizit die TOPInformantin des 5 Sterne Sonnen Clan in ihrem nicht nachvollziehbaren, völlig krankhaften Hass über mich verbreitet hat, bauen in der Entstehung auf Hirngespinste und sehr ernstzunehmende psychische & psychologische Krankheitssymtome auf!

Ich habe es auch nicht nötig, mich komplett zu verstellen, einzig um jemandem zu gefallen oder etwas zu bekommen! Ganz im Gegenteil sind mir Ar…kriecher zuwider!

Mein Fehler waren die vergeblichen Versuche Kompromisse aller Art einzugehen und immer wieder zu helfen. Besonders da, wo ich nachweislich keine Gegenleistung erwarten konnte!

Ich bin ehrlich und direkt – manchmal sicher zu ehrlich und auch zu direkt!

Das jedoch ist mir mittlerweile völlig egal, weil Taktgefühl von Menschen, die nicht geistreich genug sind, um Satire von menschenunwürdigem Mobbing zu unterscheiden, niemals auch nur annährend zu erwarten ist!

Persönlich lese ich zwischen den Zeilen und ich schreibe auch genau da einiges hin, wenn ausreichend Platz verfügbar ist!

Eines habe ich in den letzten 4 bis 5 Jahren ganz eindeutig feststellen können:

Solange Leute, wie die Neider des 5 Sterne Sonnen Clan, pausenlos über mich reden, kann ich wohl davon ausgehen, dass sie mein Leben wesentlich spannender finden, als ihr eigenes!

Diese schon recht sehr perfide Tatsache berührt mich sogar bedingt irgendwo am Rande.  Allerdings ist es andererseits in keinster Weise für mich auch nur irgendwie relevant. Sorry, aber für Konversation reicht das ganz sicher nicht! Für von Hass zerfressene Unmenschen ist in meinem von Frieden und Liebe komplett geprägten Leben nunmal keinerlei Platz.

Allen Lesern, die für den Frieden und die Menschenrechte stehen, sowie die Regeln des Anstandes und der guten Sitten auch im Internet einhalten, wünsche ich wirklich von Herzen gerne eine friedliche zufriedene, vergummelungsfreie Zukunft

Euer unkaputtbarer „alter Mann“

Werner Heus

P.S.:

Achtet ab heute mal bitte auf Ticker/Chronikeinträge, wie sich diese Person wie „Bolle“ freut, dass ihr wieder ein Artikel „gewidmet“ wurde. Diese Person wird selbst verraten und sich von ihrem Gefolge wie all die Jahre davor wieder auf der Senfte tragen lassen. Wie berichtet, hat solche Bösartigkeit nicht nur einen Namen, sondern sie braucht vor allem Beifallsbekundung aller Art für die in ihren eigenen Augen

ach so heldenhaften Taten …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.