Kritische Gedanken am Rückwärtstag 2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

am heutigen Freitag, dem 31. Januar, ist laut dem „Kleinen Kalender“ der

 Rückwärts-Tag 2020

Ich nehme diesen Tag zum Anlass in meiner Lieblings-Community im Netz nur gerade mal einen Monat zurück zu gehen!

Wer im Dezember 2019 meine Artikel zum Jahresende verfolgt hat, weiß, dass ich für spätestens 2022 prognostiziert habe, dass der 5 Sterne Sonnen Clan, seine Mitläufer und Schutztruppen in der von König Frank seiner selbst als „Gelben Laden“ bezeichneten Community ganz alleine sein werden. Die ersten vier Wochen des Jahres 2020 haben meine Vermutung stark untermauert.

Eine auch nur annähernd vergleichbare Abwanderungswelle aus dieser Tag für Tag perfider erscheinenden Community habe ich seit meinem Eintritt noch nicht erlebt.

Das Einzige, was mich wirklich nach all den Jahren jetzt so richtig erfreut – insgesamt 17 „Mitstreiter“ gegen unglaublichen Verstöße der Menschenrechte sowie Zensur und völlige Unterdrückung des Rechtes auf Freie Meinungsäußerung wurden von dem planlos agierenden Hilfspersonal der Betreiber aus der Community ausgeschlossen!, weil sie die Missstände öffentlich gemacht haben! – ist, das 2020 für mich völlig unerwartet ein User aufgetaucht ist, der ebenfalls öffentlich in dieser Community die „Dinge“ zu 100% auf den Punkt bringt.

Das kann ich selbst ja bereits seit fast 5 Jahren nicht mehr, da man mich dauernd mundtot macht. Das ist einer der wesentlichen Gründe, warum ich diese Webseite ins Leben gerufen habe.

Am 18.01.2020 bekam ich von einem mir unbekannten User nacholgend links als Bild angezeigte Nachricht zugespielt. Ich möchte Euch bitten diese ganz aufmerksam zu lesen, denn Ihr findet dort wieder, was ich über  das gesamte Jahr 2019 verteilt hier in wesentlichen Details berichtet habe:

Inwieweit man den ersten Abschnitt für „bare Münze“ nehmen kann, weiß ich nicht zu beurteilen, weil ich bei dieser Person auf IGNO bin, obwohl ich sie nicht kenne, aber wenn, dann hätte ich dafür einen Daumen hoch! Der Mitgliederschwund alleine in den letzten 4 Wochen ist eigentlich unbeschreiblich. In meiner ältesten, selbst aufgebauten Gruppe sind 350 Mitglieder verschwunden. Da in der Chronik von Gruppen Austritte von Mitgliedern angezeigt werden, dort jedoch nichts zu sehen ist, haben diese 350 User das sinkende Schiff wortlos verlassen!

Was die „AGB“ betrifft, seht Ihr meine Ausführungen aus 2019 zu 100% bestätigt. Auf den Ausdruck „ungelernte möchte gern Hilfssheriffs“ möchte ich kurz eingehen, denn angeblich werden die alle vom Betreiber monatelang geschult. Ich erachte das als Farce! Und ich habe für die Unfähigkeit Beweise in Hülle und Fülle!

Damit sind wir dann wieder bei Thema des Tages: RÜCKWÄRTS.

Ich habe das unbestimmte Gefühl, dass diese „Halbgötter“ entweder „zurück in die Zukunft„, jedoch noch wahrscheinlicher komplett rückwärts laufen!

Die sind nur dazu in der Lage zu schreiben, dass man User, die einen beleidigen bzw massiv gegen die Nutzungsbedingungen verstossen, auf IGNO setzen soll. Und … die Guten ständig mundtot zu machen, damit die MOBBER ganz in Ruhe beleidigen, denunzieren, diffamieren, verhöhnen, verspotten und Rufmord betreiben können, was allesamt MASSIV gegen die Nutzungsbedingungen verstösst. Aber die sind augenscheinlich für die 10 Halbgötter zu „hochgestochen“ und viel zu eindeutig formuliert worden, um sie mit dem verbliebenen bisschen Kleingeist interpretieren zu können.

Ich wurde von diesen „Möchte-gerns“ mehrfach beschimpft, als dumm hingestellt, übelst beleidigt und als Krönchen obendrauf aufgefordert, King Narrenfreiheit, das ist der mit dem irrem Blick, sowie seiner Partnerin mit herausgestreckter Zunge …. nicht nur RESPEKT zu zollen, sondern auch noch vor ihm zu Kreuze zu kriechen!

Am 29.01.2020 bekam ich ein weiteres höchst interessantes Statement zugespielt, welches ebenso, wie das erste meine volle Aufmerksamtkeit erreicht hat, sowie aufgrund der 100 prozentigen Stimmigkeit der Aussagen meinen vollsten Respekt!

Auch dieser Text trifft absolut ins Schwarze!

Alles kurz und prägnant zusammengefasst, was ich 2019 in mehr als 60 Artikeln versucht habe – dezent – mitzuteilen.

Bislang vertraue ich, zwar nur noch sehr bedingt, auf die Unterstützung gegen die Mobber zu den 2020 bei den Staatsanwaltschften anstehenden Themen. Obwohl mir auch dazu Informationen vorliegen, dass die Versprechen Schall & Rauch sind!

Im Laufe meines bisherigen Lebens habe ich gelernt:

Nichts schlägt härter zu als das Leben!
Es kommt aber nicht darauf an,
wie hart man zuschlagen bzw. zurück schlagen kann.
Es kommt einzig darauf an, wie viel man einstecken kann.

Und trotz allem aufsteht, weiter kämpft und nicht aufgibt.
Das ist das, was man gemeinhin unter gewinnen versteht.
Es bedeutet nicht zu siegen.
Aber es bedeutet durchzuhalten, zu kämpfen, niemals
aufzugeben, das Leben weiter zu leben
und an sich zu glauben!

 Zum Schluss zeige ich Euch noch eine Seite aus meiner Fan-Entwicklung in dieser Community. So sieht es seitenweise aus!

In all den Vorjahren war meine Freundesliste immer voll – jetzt brandaktuell sind bei mir innerhalb von nur 4 Wochen sage und schreibe 164 Plätze frei geworden.

164 langjährige Freunde haben sich binnen von nur 4 Wochen aus dieser Community verabschiedet. Der Grund No. 1 war Mobbing!, gefolgt von Entmündigung, sowie die pausenlose Missachtung der Nutzungsbedingungen!

Die nebenstehenden an sich doch eigentlich gut verständlichen Worte überfordern die Mitarbeiter der betreffenden Community total!

Und DAS obwohl genau das in den ach so hochgestochenen Nutzungsbedingungen bis ins Detail aufgeschlüsselt manifestiert ist. Nur Perfide oder schon MAKABER ???

Allen Lesern, die für den Frieden und die Menschenrechte stehen, sowie die Regeln des Anstandes und der guten Sitten auch im Internet einhalten, wünsche ich wirklich von Herzen gerne eine friedliche zufriedene, vergummelungsfreie Zukunft

Euer unkaputtbarer „alter Mann“

Werner Heus

P.S.:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.